Herzlich Willkommen auf den Internetseiten
www.webtob.com & www.buddecke.de


 

 

Jagdstaffel 71 (Jasta 71)

Sommer 1918

Die Jagdstaffel 71 wurde am 06.02.1918 aufgestellt und existierte bis Kriegsende.
Als Staffelführer wurde Leutnant Hermann Stutz von der Jagdstaffel 20 versetzt. Er blieb
einziger Führer der Jagdstaffel 71.



von links nach rechts:


Gefreiter Johann Janiszewsky, Unteroffizier Pegelow, Gefreiter Metz, Leutnant Ludwig,
Leutnant Hans-Joachim von Hippel, Leutnant von Mühlen (OzbV), Leutnant Hermann Stutz (Staffelführer),
Leutnant Ferdinand Gröner, Leutnant Baurose, Vizefeldwebel Rüttgers, Vizefeldwebel Hans von Goessel,
Vizefeldwebel Erich

 

Leutnant Hermann Stutz
starb am 27.07.1938.

Stationen ab:

00.00.15 Ausbildung bei den D.F.W. Werken in Leipzig
00.07.16 Pilotenausbildung bestanden
00.00.16 Kampfstaffel 22 (KG 4)
25.01.17 Jagdstaffel 20
06.02.18 Jagdstaffel 71 als Staffelführer

6 bestätigte Luftsiege:

29.04.17 FE2b bei Douai (Jasta 20)
12.01.18 Sopwith Camel bei Beaumont (Jasta 20)
11.05.18 Salmson 2A2 bei Frommingen (Jasta 71)
19.07.18 Breguet XIV bei Aspach (Jasta 71)
07.09.18 Breguet XIV bei St. Ulrich (Jasta 71)
07.10.18 Spad bei Hindlingen (Jasta 71)